$type=blogging$count=500$show=p/sommer-spezial.html

$type=blogging$show=p/assistenzhundetrainer.html

$type=blogging$show=p/rechte.html

$type=blogging$count=100$show=p/aktuelles.html

$type=blogging$show=p/assistenzhundehalter.html

Mehr trinken in der Hitze: 11 praktische Tipps für deinen Assistenzhund

Mehr trinken in der Hitze: 11 praktische Tipps für deinen Assistenzhund von Diana Poyson Wenn es heiß ist, möchte dein Assistenzhund nich...



Mehr trinken in der Hitze: 11 praktische Tipps für deinen Assistenzhund

von Diana Poyson

Wenn es heiß ist, möchte dein Assistenzhund nicht so viel trinken? Aber gerade eine stetige Benetzung der Schleimhaut ist wichtig, damit sich der Körper deines Hundes abkühlen kann.

Gerne gebe ich dir Tipps, wie du deinen Hund dazu bekommst auch im Sommer genug zu trinken.

1. Futter mit Wasser mischen

Du kannst Trockenfutter ganz einfach einweichen und ausprobieren, ob es dein Hund auch eingeweicht frisst. Einige Hunde mögen es zwar nicht eingeweicht, aber dafür als Brei gekocht auf dem Herd. Trockenfutter in einen Topf, Wasser und etwas Quark und ab auf den Herd. Kochen, bis es sämig ist, abkühlen lassen und servieren.


2. Brühe hinzugeben

Wenn du dem Wasser oder Futter ungewürzte Brühe zugibst, schmeckt es vielen Hunden gleich viel besser. Ungewürzte Brühe bekommt man auch im Tierfachhandel oder als Instant Hühnerbrühe bei Tackenberg.


3. Smoothies für Hunde

Von Rinti gibt es einen Trinksnack mit z.B. Huhn.
Schecker bietet den SmoothieDoo Hundesmoothie in verschiedenen Geschmacksrichtungen mit Obst und Gemüse an.                                                         
SmoothieDog hat Probierpakete, Klassiker und Specials.                                     
Sloofie, der Hundesmoothie hat ausgefallene Smoothies wie den Tropical.


4. Leckerli fischen
Bereite eine Schale mit Wasser vor und lege Trockenfutter oder Leckerli hinein und lasse es von deinem Vierbeiner herausholen. Ein großer Spaß.


5. Trinkbrunnen für Hunde

Die Bewegung des Wassers kann deinen Assistenzhund anregen, das Wasser trinken zu wollen. Alleine durch das Spiel mit dem Wasser bekommt er Wasser in seinen Mund. 


6. Mehr als 1 Wassernapf

Stelle mehrere Wassernäpfe verteilt in der Wohnung auf.


7. Wasser "füttern"

Reiche deinem Hund doch einfach mal den Napf und lass ihn trinken, während du ihm den Napf hälst.

8. Geschmack 

Gib dem Wasser etwas mehr Geschmack. Lege etwas Obst hinein, ein Stück Wassermelone, oder andere Früchte, die Hunde bedenkenlos essen können. Oder ein Stück Barf, das dein Hund rausfischen darf.


9.   Wasser aus der Flasche

Spiele mal mit deinem Hund mit Wasser. Kauf ihm ein besonders leckeres stilles Wasser. Mein Hund bevorzugt beispielsweise Volvic oder Evian. Am besten machst du dieses Spiel draußen, weil dabei mit Sicherheit etwas Wasser verschüttet wird.

Zeige deinem Hund die Flasche. Öffne nun den Deckel und kippe die Flasche vorsichtig und ganz langsam, sodass wenig Wasser aus der Flasche rinnt. Animiere deinen Hund, den Wasserstrahl zu fangen und es zu trinken. Achte aber darauf, dass nicht zu viel auf einmal aus der Flasche herauskommt.


10. Wasser aus der Hand

Auch diesen Tipp solltest du besser draußen durchführen, wenn du keine Überschwemmung in deiner Wohnung möchtest.

Okay, das hört sich etwas umständlich an, aber ist eigentlich ganz einfach umzusetzen. Mache eine Faust, bei der die Handfläche nach oben zeigt. Dann öffnest du Faust halb, sodass deine Handfläche als Schale dient. Jetzt schüttest du etwas Wasser in deine Hand und bietest dann deine "Handschale" deinem Hund zum Trinken an.


11. Luxus-Wasser-Tag

Vielleicht magst du deinem Hund am Einkaufstag auch bisweilen etwas Besonderes mitbringen? Er freut sich bestimmt, wenn du ihm ein gutes stilles Wasser aussuchst und er nicht immer das Wasser aus dem Hahn trinken muss. Und ja, Hunde können den Geschmack verschiedener Wassersorten unterscheiden.

Kommentare

Name

Aktuelles,14,Assistenzhundehalter,5,Assistenzhundetrainer,2,rechte,4,Sommer Spezial,38,
ltr
item
Der Assistenzhunde-Blog: Mehr trinken in der Hitze: 11 praktische Tipps für deinen Assistenzhund
Mehr trinken in der Hitze: 11 praktische Tipps für deinen Assistenzhund
https://blogger.googleusercontent.com/img/b/R29vZ2xl/AVvXsEjiwObPU0NhSxyY7mprgITS5COlJHHyNFMjoW2ptOeOlpabJG25Sj4rj7paarRIavgRWqsu6NxiVV1ooWYa6j27ISL5nib12apkLR-BeTFoN2S9TRX0ZIAtOrbE1BR7jOts7Duk_tXYD0WopbBstHIRlv7Dan9ZsWRHAQYS4HotpsXr6AUlBob_E7kI/s320/dog-2982426_640.jpg
https://blogger.googleusercontent.com/img/b/R29vZ2xl/AVvXsEjiwObPU0NhSxyY7mprgITS5COlJHHyNFMjoW2ptOeOlpabJG25Sj4rj7paarRIavgRWqsu6NxiVV1ooWYa6j27ISL5nib12apkLR-BeTFoN2S9TRX0ZIAtOrbE1BR7jOts7Duk_tXYD0WopbBstHIRlv7Dan9ZsWRHAQYS4HotpsXr6AUlBob_E7kI/s72-c/dog-2982426_640.jpg
Der Assistenzhunde-Blog
http://www.assistenzhundeblog.de/2022/08/blog-post.html
http://www.assistenzhundeblog.de/
http://www.assistenzhundeblog.de/
http://www.assistenzhundeblog.de/2022/08/blog-post.html
true
4171509643726247445
UTF-8
Loaded All Posts Not found any posts Alle Beiträge Weiterlesen Reply Cancel reply Delete Von Home PAGES POSTS Alle Beiträge RECOMMENDED FOR YOU LABEL ARCHIVE Suche ALL POSTS Not found any post match with your request Back Home Sunday Monday Tuesday Wednesday Thursday Friday Saturday Sun Mon Tue Wed Thu Fri Sat January February March April May June July August September October November December Jan Feb Mar Apr May Jun Jul Aug Sep Oct Nov Dec just now 1 minute ago $$1$$ minutes ago 1 hour ago $$1$$ hours ago Yesterday $$1$$ days ago $$1$$ weeks ago more than 5 weeks ago Followers Follow THIS PREMIUM CONTENT IS LOCKED STEP 1: Share to a social network STEP 2: Click the link on your social network Copy All Code Select All Code All codes were copied to your clipboard Can not copy the codes / texts, please press [CTRL]+[C] (or CMD+C with Mac) to copy Table of Content