$type=blogging$count=500$show=p/sommer-spezial.html

$type=blogging$show=p/assistenzhundetrainer.html

$type=blogging$show=p/rechte.html

$type=blogging$count=100$show=p/aktuelles.html

$type=blogging$show=p/assistenzhundehalter.html

Ein Familienprojekt – die Ausbildung eines FASD Assistenzhundes

Ein Familienprojekt – die Ausbildung eines FASD Assistenzhundes von Silvia Olschinsky   Wutanfälle, plötzlich auf die Straße laufen oder...


Ein Familienprojekt – die Ausbildung eines FASD Assistenzhundes


von Silvia Olschinsky

 

Wutanfälle, plötzlich auf die Straße laufen oder die Schultasche jeden Tag aufs Neue an der Bushaltestelle stehen lassen – die Symptome bei FASD (Fetalen Alkoholspektrumstörung) sind vielfältig und sehr individuell. Und das muss auch die Ausbildung von FASD Assistenzhunden sein, damit sie ihre Menschen im Alltag unterstützen können.  

 

Silke Kempfer vom Deutschen Assistenzhunde-Zentrum Berlin Süd bildet seit 2020 FASD-Assistenzhunde aus und weiß: „Das Besondere ist, dass der Hund nicht nur mit dem Betroffenen selbst arbeitet, sondern mehrere Bezugspersonen hat. Bei Kindern mit FASD sind das in der Regel die Eltern, aber auch andere Familienmitglieder.“ Deshalb ist auch die Ausbildung des zukünftigen Assistenzhundes ein Familienprojekt, die neben den klassischen Aufgaben eines Assistenzhundes die ganz individuellen Fähigkeiten umfasst, die auf die Bedürfnisse der Familie zugeschnitten sind – z. B. Stereotypen unterbrechen, Reizüberflutungen lindern, Gefahren erkennen oder Hilfe bei den Eltern holen. Keine leichte Aufgabe, so Silke Kempfer. Einer der großen Herausforderungen beim gemeinsamen Training ist vor allem der Umgang mit den mangelnden intellektuellen Fähigkeiten und die daraus resultierenden Lernprobleme des FASD-Kindes. Dazu kommen häufig Konzentrationsschwächen und eine geringe Frustrationstoleranz.  „Als Trainer/in muss man sich z. B. darauf einstellen, eine Übung wieder und wieder zu wiederholen und mit den Emotionen des Kindes umgehen zu können, wenn es bei Misserfolgen frustriert ist.“ 
Für eine erfolgreiche Ausbildung empfiehlt Silke Kempfer außerdem:


·         Informiere dich intensiv zum FASD. Umfangreiche Literatur findest du unter https://www.fasd-deutschland.de/literatur/

·         Ein ausführliches Vorgespräch mit den Eltern ist das A und O der Ausbildung. Je mehr du über die Familie, ihren Alltag und ihre speziellen Bedürfnisse weißt, desto besser.

·         Flexibilität und Geduld ist hier besonders wichtig – schließlich hat man es auch mal mit großen Familien zu tun, die an der Ausbildung teilnehmen.

·         Denke auch daran, dass die meisten Familien Hundeanfänger sind und ggf. auch Hilfe bei der Erziehung und Pflege brauchen.

·         Strukturiere dein Ausbildungskonzept möglichst einfach – scheue dich nicht, im Zweifelsfalle noch mal von vorne zu beginnen.

 


Was ist FASD?

FASD steht für Fetal Alcohol Spectrum Disorders (Fetale Alkoholspektrumstörungen) und beinhaltet geistige und körperliche Folgeerscheinungen, wenn Frauen während der Schwangerschaft Alkohol trinken. Dazu gehören u.a. Fehlbildungen sowie geistige und soziale Störungen. Mit rund ca. 10.000 Fällen gehört sie nach Schätzung der Bundesdrogenbeauftragen zu den am häufigsten angeborenen Behinderungen in Deutschland. FASD ist nicht heilbar, aber ihre Auswirkungen können gelindert werden – so können speziell ausgebildete Assistenzhunde unterstützend ein wenig Normalität in den Alltag der betroffenen Familien bringen.


Kommentare

Name

Aktuelles,23,Assistenzhundehalter,7,Assistenzhundetrainer,4,rechte,6,Sommer Spezial,38,
ltr
item
Der Assistenzhunde-Blog: Ein Familienprojekt – die Ausbildung eines FASD Assistenzhundes
Ein Familienprojekt – die Ausbildung eines FASD Assistenzhundes
https://blogger.googleusercontent.com/img/b/R29vZ2xl/AVvXsEhWZKxVBWeejs4_GviZrwL3Y-jMqphyDOkHzgGl0VaLZQCykBZrca15IjxbLEMeZ2Xa6c7NtwxYXLYn6vEbC9o1-0DcO2ZlPhaA2WgXJQvd3WzXPL656Yry0O0w_-ilqutmdkqINKi9rvEBwfVmFlPOAJXFUSEolkSlHsaUdI5oV4LlLrz7euQ_pi4j/s320/FAS_Foto1.jpg
https://blogger.googleusercontent.com/img/b/R29vZ2xl/AVvXsEhWZKxVBWeejs4_GviZrwL3Y-jMqphyDOkHzgGl0VaLZQCykBZrca15IjxbLEMeZ2Xa6c7NtwxYXLYn6vEbC9o1-0DcO2ZlPhaA2WgXJQvd3WzXPL656Yry0O0w_-ilqutmdkqINKi9rvEBwfVmFlPOAJXFUSEolkSlHsaUdI5oV4LlLrz7euQ_pi4j/s72-c/FAS_Foto1.jpg
Der Assistenzhunde-Blog
http://www.assistenzhundeblog.de/2022/10/ein-familienprojekt-die-ausbildung.html
http://www.assistenzhundeblog.de/
http://www.assistenzhundeblog.de/
http://www.assistenzhundeblog.de/2022/10/ein-familienprojekt-die-ausbildung.html
true
4171509643726247445
UTF-8
Loaded All Posts Not found any posts Alle Beiträge Weiterlesen Reply Cancel reply Delete Von Home PAGES POSTS Alle Beiträge RECOMMENDED FOR YOU LABEL ARCHIVE Suche ALL POSTS Not found any post match with your request Back Home Sunday Monday Tuesday Wednesday Thursday Friday Saturday Sun Mon Tue Wed Thu Fri Sat January February March April May June July August September October November December Jan Feb Mar Apr May Jun Jul Aug Sep Oct Nov Dec just now 1 minute ago $$1$$ minutes ago 1 hour ago $$1$$ hours ago Yesterday $$1$$ days ago $$1$$ weeks ago more than 5 weeks ago Followers Follow THIS PREMIUM CONTENT IS LOCKED STEP 1: Share to a social network STEP 2: Click the link on your social network Copy All Code Select All Code All codes were copied to your clipboard Can not copy the codes / texts, please press [CTRL]+[C] (or CMD+C with Mac) to copy Table of Content