$type=blogging$count=500$show=p/sommer-spezial.html

$type=blogging$show=p/assistenzhundetrainer.html

$type=blogging$show=p/rechte.html

$type=blogging$count=100$show=p/aktuelles.html

$type=blogging$show=p/assistenzhundehalter.html

Schnecken – ein ungesunder Snack für Hunde

Schnecken – ein ungesunder Snack für Hunde   von Silvia Olschinsky   Sie gehören zu einer der ältesten Tierarten, sind langsam und sitzen g...

Schnecken – ein ungesunder Snack für Hunde

 
von Silvia Olschinsky

 

Sie gehören zu einer der ältesten Tierarten, sind langsam und sitzen gerne im Salat: Nacktschnecken. Bisher waren sie nur für Gemüsegärtner ein Problem, doch auch für Hundehalter können die schleimigen Kameraden zum Albtraum werden. Denn Nacktschnecken sind Zwischenwirte für Herz- und Lungenwürmern und übertragen die Larven auf den Hund.

Für manche Menschen sind Schnecken eine Delikatesse, und auch manche Vierbeiner scheinen Geschmack an den kriechenden Weichtieren zu haben. Doch nimmt der Hund mit der Schnecke auch Herz- und Lungenwürmer auf, wandern die über das Blut- und Lymphsystem in die Lunge und das Herz. Und dann kann es problematisch werden – die Symptome reichen von leichten Hustenanfällen im Anfangsstadium bis hin zur akuten Atemnot, Kreislaufstörungen oder Herzschwäche im weiteren Verlauf der Infektion. Zwar kann sich der Hund auch auf anderen Wegen infizieren, z. B. beim Gras fressen, wenn er aus einer Pfütze trinkt oder auch nur an einer Schleimspur leckt. Trotzdem ist das Fressen der Schnecke die wahrscheinlichste Übertragungsart.


Leider hilft nichts gegen Schnecken im Garten und auf den Einsatz des für Hunde hochgiftigen Schneckenkorns sollte man unbedingt verzichten. Am besten trainiert man mit dem Hund, dass er draußen nichts aufnehmen darf, was ihm nicht ausdrücklich erlaubt worden ist. Gerade für Assistenzhunde ist ein solches Training grundsätzlich sinnvoll, denn schließlich begleitet er seinen Menschen überall hin und ist auf seinen Wegen vielen ungesunden und auch gefährlichen Verlockungen ausgesetzt – nicht nur Schnecken oder vergammelter Pizza, sondern auch Giftködern. Doch wie trainiert man das am besten? Kathrin Korthauer von „HOUNDS – die Hundeschule“ in Köln erklärt es uns:


Trainingstipp „Meins“

Lege Leckereien in der Wohnung, im Garten oder auf eurer üblichen Spazierstrecke aus. Sobald dein Hund daran Interesse zeigt und fressen will, gib das Signalwort „Meins“ und stelle sicherheitshalber einen Fuß darauf. Lässt er davon ab, belohne ihn mit einem Leckerchen aus deiner Hand. Er soll lernen, dass Fressbares vom Boden tabu ist – und die besten Leckerchen aus deiner Hand kommen.

Doch was ist, wenn das mit meinem Hund einfach nicht funktionieren will? „Bei Hunden mit sehr ausgeprägtem Fresstrieb ist es oft schwierig“, bestätigt die erfahrene Hundetrainerin. In diesem Fall empfiehlt Kathrin Korthauer, zum Schutz des Hundes mit der sogenannten „positiven Bestrafung“ zu arbeiten. Das bedeutet, dass auf sein Verhalten ein unangenehmer Reiz folgt – z.B. ein scharfes „Nein“.


Wenn man sich unsicher ist, empfiehlt sich die Teilnahme an einem Anti-Giftköder-Training, wie es auch Kathrin Korthauer regelmäßig in ihrer Hundeschule anbietet. Dabei wird auch erarbeitet, welcher Trainingsansatz und welche Methoden für den eigenen Hund am besten ist. Denn nicht nur in Köln heißt es ganz richtig: „Jeder Jeck ist anders.“

 

Verstehen und respektieren: Hundeschule HOUNDS – Leben & Lernen mit Hund!

 

                                       copyright Foto: Beate Breitenbach

Seit 2006 führt die Hundetrainerin und Tierpsychologin Kathrin Korthauer ihre eigene Hundeschule in Köln-Weiß. Ihre Philosophie: Ein harmonisches Miteinander mit Hunden basiert nicht nur auf einer liebevollen und konsequenten Erziehung. Grundvoraussetzung ist auch gegenseitiges Verstehen und Respektieren – nur so kann sich ein Vertrauensverhältnis entwickeln und der Hund seinen Platz in der Familie einnehmen. Neben Gruppen- und Einzeltrainings sowie zahlreichen Beschäftigungsangeboten und einem Gassiservice bietet Kathrin spezielle Intensivkurse und deutschlandweit Seminare und Workshops zu den unterschiedlichsten Themen an. Dabei hat sich die gebürtige Kölnerin auf jagende Hunde sowie die Resozialisierung von Tierschutzhunden spezialisiert. Privat lebt sie mit drei Barsois und zwei Podencos zusammen.

 

Kontakt:

Hundeschule HOUNDS - Leben & Lernen mit Hund!

Kathrin Korthauer
Tel. 0178 - 288 70 81

Mail: info@hounds-die-hundeschule.de

Web: Hounds - Leben & Lernen mit Hund! (hounds-die-hundeschule.de)

 

Kommentare

Name

Aktuelles,14,Assistenzhundehalter,5,Assistenzhundetrainer,2,rechte,4,Sommer Spezial,38,
ltr
item
Der Assistenzhunde-Blog: Schnecken – ein ungesunder Snack für Hunde
Schnecken – ein ungesunder Snack für Hunde
https://blogger.googleusercontent.com/img/b/R29vZ2xl/AVvXsEjya1linQh5MVBHVG2dl1eGEP3rMdNKuP5lE1icEFNyGEosygJbLAOMm-hLoEbkXr79wg8XxUYPvQGqZUCkUz9tH4GmmDIu2izGI_Y4BXaAGlNKfyjvbKi_vwej66hT3WE2441pHsyIkxNzH25tqL68fBlWifc-qWcGhjY7E2cfG71pcq08Pjk8Ltfu/s320/snail-57860_1280.jpg
https://blogger.googleusercontent.com/img/b/R29vZ2xl/AVvXsEjya1linQh5MVBHVG2dl1eGEP3rMdNKuP5lE1icEFNyGEosygJbLAOMm-hLoEbkXr79wg8XxUYPvQGqZUCkUz9tH4GmmDIu2izGI_Y4BXaAGlNKfyjvbKi_vwej66hT3WE2441pHsyIkxNzH25tqL68fBlWifc-qWcGhjY7E2cfG71pcq08Pjk8Ltfu/s72-c/snail-57860_1280.jpg
Der Assistenzhunde-Blog
http://www.assistenzhundeblog.de/2022/08/schnecken-ein-ungesunder-snack-fur-hunde.html
http://www.assistenzhundeblog.de/
http://www.assistenzhundeblog.de/
http://www.assistenzhundeblog.de/2022/08/schnecken-ein-ungesunder-snack-fur-hunde.html
true
4171509643726247445
UTF-8
Loaded All Posts Not found any posts Alle Beiträge Weiterlesen Reply Cancel reply Delete Von Home PAGES POSTS Alle Beiträge RECOMMENDED FOR YOU LABEL ARCHIVE Suche ALL POSTS Not found any post match with your request Back Home Sunday Monday Tuesday Wednesday Thursday Friday Saturday Sun Mon Tue Wed Thu Fri Sat January February March April May June July August September October November December Jan Feb Mar Apr May Jun Jul Aug Sep Oct Nov Dec just now 1 minute ago $$1$$ minutes ago 1 hour ago $$1$$ hours ago Yesterday $$1$$ days ago $$1$$ weeks ago more than 5 weeks ago Followers Follow THIS PREMIUM CONTENT IS LOCKED STEP 1: Share to a social network STEP 2: Click the link on your social network Copy All Code Select All Code All codes were copied to your clipboard Can not copy the codes / texts, please press [CTRL]+[C] (or CMD+C with Mac) to copy Table of Content